Video Abspielen

Ackerpulco

Vor einem Jahr beschloss ein in Berlin ansässiges Team, sich für Natur und Landwirtschaft zu engagieren

We are a small organic farm located in Alt-Madlitz Germany roughly 80 Km east of Berlin. This is our first season as Ackerpulco and we are in the crazy process of building infrastructure, preparing the beds, starting seedlings and planting.

Owner: Deacon + Anne

Standort: Alt Madlitz, Brandenburg

Erzeugnis: 36 verschiedene Gemüsesorten und eine Vielfalt an Kräutern

Wie trägt das Projekt zu einem besseren Klima bei?

Vegane Landwirtschaft

Wir vermeiden jeglichen Einsatz von Tieren und verwenden keinen tierischen Dünger in unseren landwirtschaftlichen Tätigkeiten. Wir produzieren zudem unseren eigenen Kompost, um jeglichen Mikrokunststoff im Boden zu vermeiden

Baumschule

Wir nutzen eine selbstgebaute Baumschule für die Produktion und Pflege von Sämlingen. So können wir Belastungen durch den Transport vermeiden sowie auf Düngemittel verzichten

Fruchtfolge und Boden-bedeckung

Zwischen unserem regulären Pflanzenbau wenden wir Gründüngung an, um die Bodenqualität zu verbessern und den Boden vor verschiedenen Einflüssen (z.B Erosion) zu schützen.

about the farm

Ackerpulco ist ein Projekt der regenerativen Landwirtschaft mit Sitz in Alt-Madlitz, Brandenburg, das wir im Jahr 2020 ins Leben gerufen haben. Nachdem wir viele Jahre in der Kulturszene Berlins und auf vielen Festivals (Garbizs, Fusion etc.) gearbeitet hatten, beschlossen wir, ein eigenes Projekt zu starten um auch im Alltag mehr mit der Natur verbunden zu sein.

2019 absolvierten wir ein Praktikum in einer ökologischen Gärtnerei, wo wir uns die praktischen Grundlagen des saisonalen Gemüseanbaus aneignen konnten.

After a long and intensive period of searching for land we found what we were looking for and were able to lease 2.5 hectares of land from the regenerative farmer Benedikt Bösel (Gut&Bösel), with wonderful soil quality and a sheep as subtenant. The best conditions to found our own market garden.

In unserer ersten Saison ist viel passiert. Wir haben knapp 40 Haushalte mit unseren Gemüse-Abokisten beliefert und auch an einer Marktschwärmerei teilgenommen. Für das nächste Jahr möchten wir noch mehr Menschen mit unserem Gemüse versorgen und weitere Abholstationen in Berlin einrichten.

Projekte der Farm

Ein Schaf als Mitbewohner

Bibo (das Schaf) ist unser Mitbewohner und Freund, der den Platz mit uns teilt und den Bauernhof als riesigen Spielplatz genießt

Musik, Natur und Rock'n'Roll

Wir beide genießen die Musik und lieben das gesellige Zusammenkommen bei Veranstaltungen. Zusammen spielten wir als DJ-Tagteam an verschiedenen Orten in Berlin

Lokal Handeln global Denken

Seit wir auf das Land gezogen sind, haben wir uns nicht viel mit Gesellschaftsleben beschäftigt. Jedoch wir denken ständig über unsere Tätigkeiten nach - über die Interaktion, die wir mit unseren Nachbarn, Kunden und die Natur haben, und über die Auswirkungen, die die Natur auf uns hat
DE